Aktuell

18.05.16

Wen suchen wir für unsere neuen Image-Fotos? Eine KLJB-Gruppe, die Lust und Laune hat, mit einem Profi-Fotografen und einer/einem KLJB-Landesvorsitzenden aufs Land zu fahren und im September 2016 ein „Shooting“ zu machen. Es soll eine „ganz normale“ KLJB-Gruppe sein, also beim Shooting etwa 10-12 Leute im Alter von 16-25 mit etwa gleich vielen männlich/weiblich und auf keinen Fall „durchdesignt und aufgespritzt“ ;-)

 


17.05.16

Die KLJB Bayern lädt vom 13.-15.7.2016 zur diesjährigen LandjugendSeelsorgeTagung nach Freising ein. Unter dem Titel "Mystik & Politik. Wenn weniger mehr wird" wollen wir zusammen mit unserem Referenten Dr. Martin Maier SJ einen Blick in die Geschichte der Spiritualität werfen, vielfältige Glaubens-, Lebens- und Engagementformen heute entdecken und praktische Anknüpfungspunkte für unsere (auch spirituelle) Praxis in der Jugendverbandsarbeit suchen.


07.05.16

Die 67. Landesversammlung der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Bayern hat zwei neue ehrenamtliche Landesvorsitzende gewählt und drei weitere im Amt bestätigt. Die Landesversammlung fand mit rund 90 Delegierten und Gästen aus ganz Bayern vom 5. bis 8. Mai 2016 im Jugendhaus Burg Feuerstein (Diözese Bamberg) statt. Neu gewählt wurden Christina Kornell (22) aus Volkach (Landkreis Kitzingen, Diözesanverband Würzburg) und Julian Jaksch (22) aus Lenzingerberg (Landkreis und Diözesanverband Passau).

 


28.04.16

Am 9. Juli 2016 rufen die KLJB Bayern und die im Projektbeirat "Ausgewachsen. Wie viel ist genug?" beteiligten Diözesanverbände auf zu einem ungewöhnlichen Aktionstag: Unter dem Motto "Ausgeschaltet!" geht es darum, einfach mal zu fragen: Wie viel ist genug für meine Zufriedenheit? Was geschieht, wenn ich einfach mal einen Tag ohne sonst "unverzichtbare" technische Geräte lebe? Einfach ausschalten - was anderes machen... Smartphone? Aus. PC? Aus. Laptop? Aus. Tablet? Aus. MP3-Player? Aus. Fernseher? Aus.


27.04.16

Vom 23. bis 30. August 2016 rufen die KLJB Bayern und die im Projektbeirat "Ausgewachsen. Wie viel ist genug?" beteiligten Diözesanverbände auf zu einer ersten bayernweiten KLJB-Radltour! Passend zum aktuellen Projekt heißt es "Abgefahren ausgeradelt" - ohne Stress und mit Hilfe der Bahn schaffen wir es durch alle sieben KLJB-Diözesanverbände und sind bei KLJB-Ortsgruppen zu Gast! Natürlich kann man auch tageweise teilnehmen - hier sind alle Infos...


25.04.16

Wir möchten die Medien herzlich einladen zur 67. Landesversammlung der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Bayern, die mit rund 90 Delegierten und Gästen aus ganz Bayern vom 5. bis 8. Mai 2016 im Jugendhaus Burg Feuerstein (Diözese Bamberg) mit Neuwahlen zum Landesvorstand und neuen Aktionen zum landesweiten Projekt "Ausgewachsen. Wie viel ist genug?" stattfindet. Hier alle Informationen und Termine für die Berichterstattung:

 


23.04.16

Bei der Ersten Ökumenischen Landkonferenz vom 22. bis 23. April 2016 wurden in der Landvolkshochschule Niederalteich (Landkreis Deggendorf) „Niederalteicher Thesen“ für einen Aufbruch für Kirche, Politik und Gesellschaft auf dem Land formuliert und diskutiert. "Auf geht´s Land“ – Unter diesem Titel diskutierten über 70 Teilnehmende aus katholischen und evangelischen Verbänden mit spannenden Gästen und einem Podium über die „Niederalteicher Thesen“, in denen es selbstbewusst heißt: „Das Land bietet eine Vielzahl kreativer Potentiale! Wir fordern mehr Unterstützung bei der Umsetzung neuer Ideen und mehr Wertschätzung und Anerkennung bestehender Modelle.“

 


21.04.16

Der KLJB-Landesvorstand hatte die Gelegenheit, der für Eine-Welt-Fragen zuständigen Staatsministerin Dr. Beate Merk persönlich den Beschluss "Entwicklungsland Bayern. Für eine verbindliche Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsagenda in Bayern" vorzustellen. Es war ein sehr gutes Gespräch mit Wertschätzung für unser Engagement in globalen Fragen. Wir bleiben dran am Thema, auch gemeinsam mit unseren Partnern im Eine-Welt-Netzwerk Bayern.


14.04.16

Wie schafft es ein Papst, dass Landjugendliche tatsächlich seine Texte lesen? Wieso interessieren sich unterschiedlichste Menschen plötzlich, was er sagt? Dieser Frage ging der AK Glaube und Leben bei seinem letzten Treffen auf kreative Weise nach. Denn Papst Franziskus, der jung gebliebene und charismatische Bischof von Rom fasziniert.


12.04.16

Der Arbeitskreis (AK) Kirche und Landwirtschaft wurde vor mehr als 13 Jahren ins Leben gerufen, um den Austausch zwischen katholischer Kirche, den katholischen Landverbänden sowie dem Bayerischen Bauernverband als Interessensvertretung der Bäuerinnen und Bauern zu fördern. Bei seiner letzten Sitzung hat sich der AK auf die strukturelle und inhaltliche Ausrichtung des AK auf die Zukunft hin neu vereinbart. Wir als KLJB Bayern freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

 


Flucht - Zuflucht - Asyl

Informationen, persönliche Statements und Möglichkeiten, sich auf dem Land zu engagieren!

Brenne in mir, Heiliger Geist

Infos und Methoden zur Firmvorbereitung

Landesausschuss II 2015
Landesversammlung 2015 Freitag
Landesversammlung 2015 Donnerstag
Landesausschuss I 2015

Bilderbox

KLJB auf Facebook

„Landleben ist einfach genial! Auf dem Land hat man vielfältigere Bezüge zum sozialen Umfeld, zur Natur, zu Landwirtschaft und Ernährung und einen höheren Freizeitwert.“
Wolfgang Ehrenlechner (bis 2014 Bundesvorstand)