katholisch - kirchlich - christlich

katholisch - kirchlich - christlich

 

 

  1. Wir als KLJB Bayern nehmen, ausgehend von Botschaft und Wirken Jesu, alle grundlegenden Dimensionen des christlichen Glaubens in den Blick. Diese sind Liturgie, Gemeinschaft, Verkündigung und das praktische Tun.
  2. Wir machen den Glauben erlebbar und ermöglichen aus ihm heraus Lebensorientierung. Dies gilt für das ganze Leben, insbesondere für gesellschaftliches und politisches Engagement.
  3. Wir ermöglichen zeitgemäße und persönliche Glaubenserfahrungen und regen zur Auseinandersetzung mit den eigenen Glaubensvorstellungen und denen der Kirche an. Wir schätzen sowohl individuelle als auch gemeinschaftliche Glaubensgestaltung und motivieren dazu.
  4. Wir sind Teil der Katholischen Kirche und werden als solcher wertgeschätzt. Wir leiten für uns aus dem II. Vatikanum und der Würzburger Synode das Recht und die Pflicht ab, diese jugendgemäß, kritisch und konstruktiv mitzugestalten.
  5. Wir setzen uns für eine demokratische Ausgestaltung der kirchlichen Strukturen ein. Wir treten für eine Aufwertung der Position von Laien – Männern und Frauen – in Liturgie und kirchlichen Entscheidungsprozessen sowie für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ein.
  6. Wir treten in Dialog mit kirchlichen Amtsträgern und leisten dadurch Lobbyarbeit für alle jungen Menschen.
  7. Wir beteiligen uns an der stetigen Weiterentwicklung einer zeitgemäßen Land(jugend)pastoral. Dabei orientieren wir uns an den Vorstellungen und Bedürfnissen junger Menschen.
  8. Wir schaffen einen Rahmen zur kreativen und jugendgemäßen Ausgestaltung des liturgischen und spirituellen Schatzes der Katholischen Kirche.
  9. Wir setzen uns für eine flächendeckende geistliche Begleitung auf allen Ebenen durch entsprechend ausgebildete Haupt- und Ehrenamtliche ein.
  10. Wir bringen die Ökumene voran und beschäftigen uns mit Möglichkeiten des interreligiösen Dialogs.

 

 

„Ich bin glücklich auf dem Land, weil ma se auf da Stross no griasd.“
Florian