Projekte-Archiv

Frühere Projekte - eine Kampagne und eine lange Partnerschaft

In einem Dankes-Gottesdienst wurde im Dezember 2014 an die vielen Begegnungen innerhalb der seit 1958 bestehenden Senegal-Partnerschaft der KLJB Bayern erinnert.
»K gewinnt - GlaubensFragen wagen« - so hieß das Projekt der KLJB Bayern im pastoralen Bereich 2008 und 2009!

 

Die Landesstelle der KLJB Bayern führt regelmäßig bayernweite Projekte durch.

 

Hier finden sich Materialien und Informationen über die letzten bayernweiten Projekte, unsere große Kampagne HEIMVORTEIL und die sehr lange Partnerschaft mit der UJRCS im Senegal:

 

 

HEIMVORTEIL - Punktsieg für´s Land!

 

- war die erste große, über fast drei Jahre von 2011 bis 2013 laufende Kampagne der KLJB in Bayern.

 

Unter Beteiligung aller Diözesanverbände ging es um die Zukunft auf dem Land für die Jugend in den Bereichen Politik, Umwelt, Wirtschaft und Soziales! 



 

Senegal-Partnerschaft

 

Über 50 Jahre bestand eine Partnerschaft zwischen der KLJB Bayern mit der UJRCS im Senegal. 

 

Es war eine schmerzliche, jedoch nach langer Prüfung und Beschluss der KLJB-Landesversammlung 2014 zum jetzigen Zeitpunkt unumgängliche Entscheidung, sich nach über 50 Jahren Partnerschaft  vom bisherigen Modell der Partnerschaft zu verabschieden.

 

 

Projekte der KLJB Bayern bis 2009:

 

»K gewinnt - GlaubensFragen wagen«

- war das Projekt der KLJB Bayern im pastoralen Bereich in den Jahren 2008 und 2009. Das Spiel und weitere Materialien sind bis heute gefragt und im www.landjugendshop.de zu haben. 

 

„25.000“

- das Projekt von Ende 2005 bis zum Landestreffen im September 2006 drehte sich rund um die Zahl 25.000 - und um die Menschen, die dahinterstehen.

 

„Grenzen überqueren“

- war ein Bildungsprojekt der KLJB Bayern zur Informationüber Migration und interkulturelles Zusammenleben in Bayern von Mai 2005 bis Mai 2007

 

„eternergy - KLJB für Erneuerbare Energie“

- 2002 gestartet mit offiziellemAbschluss im Frühjahr 2005 verband es die Förderung erneuerbarerEnergie mit Möglichkeiten zur Energieeinsparung und Bildungsarbeit zum Thema.

 

"neu-LAND-Siedler"

- im Rahmen des Projektes organisierten sich Landjugendliche von Oktober 2003 bis Oktober 2004 ein Stück Land in ihrem Dorf und versuchten dort ihre Ideen für eine nachhaltige Entwicklung in die Tat umzusetzen.

 

"Fit for Food"

- war das Projekt der KLJB Bayern 2002 und 2003 mit dem Ziel, Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, sich handlungsorientiert mit der Bedeutung von Ernährung für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden auseinander zu setzen und ihr Konsumverhalten kritisch zu reflektieren. 

 

 

 

„Ich bin glücklich auf dem Land, weil‘s einfach gmiadlich is.“
Jonas