Bahnrallye zum Abschlussevent

Bahnrallye zum Abschlussevent

Hier die KLJB-Bundesvorsitzende Karin Silbe beim „Chaosspiel“.


Über 80 Mitglieder der KLJB Bayern beteiligten sich am 31. August 2013 an einer spannenden Bahnrallye, um den Abschluss für ihre Kampagne „HEIMVORTEIL – Punktsieg für‘s Land!“ zu feiern. Durch alle sieben bayerischen Diözesen fuhren sie in Gruppen an einen ihnen unbekannten „Ort im Herzen von Bayern“. Nach Lösung von Aufgaben erreichten sie dann Schloss Pfünz bei Eichstätt. Schon die Anreise zum geheimen Zielort war spannend für alle: Eine Bahnrallye brachte die KLJB-Gruppen aus ganz Bayern nach sechs bis sieben Stunden Zugfahrt an den bis zum Ende der Rallye allen unbekannten Endbahnhof Tauberfeld (Landkreis Eichstätt). Von hier kamen sie mit Bussen an den Zielort im Jugendhaus Pfünz,
wo das Kampagnenteam der KLJB Bayern und die KLJBOrtsgruppe Rupertsbuch eine große Abschlussfeier
mit Buffet, Aktionsspielen, Präsentationen und Preisverleihungen vorbereitet hatte.

KLJB-Dekanate Memmingen und Ottobeuren Sieger

Der erste Preis der Bahnrallye für erfolgreiche Aufgaben und richtige Antworten zur Kampagne HEIMVORTEIL ging an die KLJB aus den Dekanaten Memmingen und Ottobeuren, die gemeinsam aus dem Allgäu angereist waren.



Herzlicher Dank an Kampagnenbeirat und Katharina Niemeyer

Die beim Abschlussevent anwesende KLJB-Bundesvorsitzende Karin Silbe gratulierte dem Kampagnenbeirat für die besonders kreativen HEIMVORTEIL-Aktionen, passend zum bundesweiten KLJB-Projekt „LAND schafft ZUKUNFT“. Die KLJBLandesvorsitzende Vroni Hallmeier dankte den vielen ehrenamtlich Aktiven auch aus ihrem Heimat-Diözesanverband Eichstätt und besonders herzlich Katharina
Niemeyer als Referentin an der KLJB-Landesstelle in München: „Katharina war seit 2011 die Kampagnenleitung bei HEIMVORTEIL. Sie hat uns immer super motiviert und die Fäden zusammen gehalten. Wenn sie im Herbst nach acht Jahren an der KLJB-Landesstelle ausscheidet, werden wir mit ihr einen schönen Abschluss feiern und wissen, dass ihre Arbeit und die Kampagne HEIMVORTEIL noch lange wirken wird!“

Feierlicher Abschlussgottesdienst mit Luftballons
Ein feierlicher Abschlussgottesdienst am Sonntagmorgen beendete die Kampagne HEIMVORTEIL schließlich mit Wünschen der Jugendlichen, die an grünen Luftballons in den Himmel stiegen.


„Ich bin glücklich auf dem Land, weil wir alle eine große Familie sind.“
Sandra