HEIMVORTEIL beim ZLF 2012

ZLF im September 2012

Podiumsgast von Richard Stefke, KLJB-Landjugendseelsorger, war
zuvor BBV-Generalsekretär Hans Müller.


Die HEIMVORTEIL-Aktion mit den meisten Gästen überhaupt war ganz klar der Infostand beim Zentrallandwirtschaftsfest (ZLF) auf der Theresienwiese in München im September 2012. Viele prominente Besucher fanden sich am Messestand der KLJB Bayern ein und bei einer „Landpartie“ auf dem ZLF-Gelände feierten 3.000 Landjugendliche auch aus der KLJB.

Ins Gespräch mit den Besucherinnen und Besuchern kam das Team der KLJB-Standbetreuung mit einer Runde am Jenga-Turm. Hier wurde angeregt, über die Potentiale und Probleme der ländlichen Räume in Bayern nachzudenken und zu überlegen, welche Begriffe stabilisierend für die ländlichen Räume sind.

Mit dem Jenga-Turm und kreativen Elementen wurden die Themen der Kampagne „HEIMVORTEIL - Punktsieg für‘s Land!“ auch auf einer Podiumsveranstaltung beim „Tag der Landjugend“ vorgestellt. Als prominentester Gast wurde Hans Müller, Generalsekretär des BBV (Bayerischer Bauernverband) von KLJB-Landjugendseelsorger Richard Stefke als „Jürgen Liege“ auf einer Liege interviewt. Hier äußerte
Müller ganz persönliche Gedanken zur Zukunft der ländlichen Räume und bekannte: „Ich lebe gerne und
mit Überzeugung auf dem Land!“


Am KLJB-Messestand begrüßt wurden bei ihrem ZLF-Rundgang u.a. Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner, Albert Füracker (MdL, Vorsitzender des Agrarausschusses im Bayerischen Landtag) sowie der Vorstand der SPD-Landesgruppe Bayern im Bundestag mit Marianne Schieder, MdB, ehemalige  KLJB-Bundesvorsitzende.

Die ZLF-Landpartie mit 3.000 Landjugendlichen im ZLF-Festzelt wurde von KLJBGruppen aus allen sieben Diözesanverbänden genutzt, um in München zusammen zu kommen. Landesvorsitzender Stephan  Barthelme konnte hier von der Bühne aus für die Kampagne begeistern: „Wir machen eine starke und selbstbewusste Kampagne: HEIMVORTEIL - Punktsieg für‘s Land! Und dazu gehört auch, dass wir vom Land die beste Party der Stadt machen!“


Stephan Barthelme (27), KLJBLandesvorsitzender,
begrüßt 3.000 Landjugendliche auf der
ZLF-Landpartie: „HEIMVORTEIL
ist, wenn wir vom Land die beste
Party der Stadt machen!“.
Hier mit Sabine Schmideder am Jenga-Turm, der die Stärken und Schwächen ländlicher Räume symbolisierte.
„Ich bin glücklich auf dem Land, weil‘s einfach gmiadlich is.“
Jonas