Schilderaktion als Auftakt

Schilderaktion als Auftakt


Bereits wenige Wochen nach dem Start bei der Landesversammlung Anfang Juni war die Kampagne HEIMVORTEIL in der breiten Öffentlichkeit: im Sommer 2011 standen in allen sieben bayerischen Diözesen die klaren Botschaften mit dem auffälligen Logo der Kampagne auf Schildern an Ortseingängen und zentralen Plätzen.

Zum Auftakt der bayernweiten Kampagne waren die über 900 KLJB-Ortsgruppen mit ihren 25.000 Mitgliedern aufgerufen, Plakate mit dem Logo der Kampagne an den Ortseingängen und zentralen Plätzen ihrer Heimatgemeinden zu platzieren.

Die Rückmeldungen auf den landesweiten Aufruf waren hervorragend - täglich kamen neue Fotos und Berichte aus den Ortsgruppen und Diözesen in die Landesstelle oder wurden über soziale Netzwerke verbreitet. Die Kampagne für den ländlichen Raum wurde damit gleich toll angenommen.

Muster-Pressemitteilung zur Schildaktion 2011

Tipps und Tricks zur Pressearbeit

Wetterfeste Schild-Aktion zur Kampagne KLJB Bayern - hier in der KLJB Erkheim
(Diözese Augsburg, Landkreis Unterallgäu)
„Ich bin glücklich auf dem Land, weil's in der Stadt keine Feldwege gibt.“
Malena