Methoden zur Gemeinschaftsphase

Geben & Nehmen – KLJB-TauschZeitAktion

Du kannst vieles, das andere nicht können. Manches macht anderen keinen Spaß, dir jedoch schon. Was können wir tun, dass alle was davon haben?

Wir tauschen unser Können, unsere Fertigkeiten und Dinge.

Das Geschäft erfolgt ohne Geld auf der Basis von Zeit.

Macht mit und probiert es aus!

 

Anleitung zur KLJB Tauschzeitaktion

Vorlage für ein Tauschzeitheft

Ausgewachsen-ausprobiert Praxistag

 

Am 23. Januar 2016 fand an der Landesstelle der
Ausgewachsen-ausprobiert-Praxistag statt!

 

Darum ging's: 

Leihen ist das neue Besitzen, Tauschen das neue Einkaufen? Vielleicht noch nicht ganz, aber der Trend ist unübersehbar. Gemeinsam waren 17 Landjugendliche wir uns auf die Suche, was wir gegebenenfalls alles nicht brauchen und trotzdem glücklich sind.

Was können wir teilen und wenn ja mit wem. Es gibt um Modelle des Teilens und Tauschens, die sich im Großen wie im Kleinen umsetzen lassen. Inwieweit können wir auch über unsere Gemeinschaft hinaus – ja vielleicht sogar weltweit – solidarisch denken und handeln?

Nicht zuletzt ging es um Methoden, die in der Gruppe vor Ort Freude an Solidarität und Gemeinschaft wecken, bewusstes Konsumieren ankurbeln und nebenbei auch noch Spaß machen!

Unsere Referentin war Susanne Rauh, freiberufliche Trainerin für Nachhaltige Entwicklung in Bonn, ehem. Referentin für Internationale Entwicklung der KLJB-Bundesstelle und des BDKJ.

 

 

 

„Ich bin glücklich auf dem Land, weil jeder jeden kennt.“
Felizia