Haus des Pflug

Haus des Pflug

 

Im Westen von München, im schönen Stadtteil Nymphenburg, unweit des Nymphenburger Schlosses, steht das Haus des Pflug. Es ist Dr. Emmeran Scharl zu verdanken, dass die Landesstelle der KLJB Bayern in diesem Haus arbeiten und wirken kann, und dies schon seit 1956.

 

Chronik

2. Juli 1956: Einweihung des "Haus des Pflug" in der Kriemhildenstraße durch Josef Kardinal Wendel

1964: Erweiterung durch einen Anbau

2006/2007: Dachsanierung und weitere Umbaumaßnahmen nach ökologischen Gesichtspunkten, sowie ein weiterer Anbau an der Nordseite

 

Blick vom Garten auf die Landesstelle
Das Foyer der KLJB Landesstelle

 

Mieter des Anwesens

  • Landesstelle der Katholischen Landjugend Bayern mit ihren drei Abteilungen (Landjugendseelsorge, Landesgeschäftsstelle der KLJB und Abteilung Werkmaterial). Die Büros liegen im Erdgeschoss.
  • Landesstelle der Katholischen Landvolkbewegung (KLB) im 1. Stock
  • Neben zwei Privatwohnungen im Dachgeschoss sind weitere Büroräume im 1. Stock extern vermietet.

 

Im Keller steht ein moderner Meditations- und Tagungsraum - auch tageweise zu mieten - für Begegnungen und Veranstaltungen zur Verfügung.

Anfragen an die Landesstelle: Tel. (089) 17 86 51 - 0.

„Ich bin glücklich auf dem Land, weil‘s einfach gmiadlich is.“
Jonas