Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.  > Mehr dazu

Aktuelles

KLJB Bayern gratuliert Dr. Franz Jung zur Weihe als 89. Bischof von Würzburg

Die KLJB Bayern hat zur Bischofsweihe von Dr. Franz Jung am Sonntag im Würzburger Kiliansdom herzliche Glück- und Segenswünsche überbracht. Im Glückwunschschreiben von Landjugendseelsorgerin...


Mitmachen und Gewinnen: Noch bis 17. Juni 2018 Online-Fragebogen für "Stadt. Land. Wo?"

Die große Online-Befragung der KLJB Bayern im Forschungsprojekt „Stadt. Land. Wo? Was die Jugend treibt“ ist bereits sehr erfolgreich und noch um eine Woche verlängert worden - seid noch bis...


Faires Tippspiel der KLJB 2018 mit fairen Preisen!

Klar: Der globalisierte Fußball wird dominiert von Kommerz und Korruption. Gerade drum freuen wir uns, wenn viele Fans in Russland und bei uns daheim daraus Feste der freundschaftlichen,...


Die neue LandSicht ist da! Alles zur Landesversammlung und mehr vom Land

Die neue LandSicht ist da, gerade ab zum Druck und hier schon als pdf-Download! Es gibt alle aktuellen Infos zur Landesversammlung 2018 mit dem Projekt im Wahljahr #wirhabenwaszusagen, eine...


Die KLJB Bayern wünscht frohe Pfingsten - entfacht Feuer!

"Und es erschienen ihnen Zungen, zerteilt und wie von Feuer, und setzten sich auf einen jeden von ihnen.“(Apg 2,3) - An Pfingsten feiern wir, dass die Jünger vom Heiligen Geist erfasst...


KLJB unterstützt Volksbegehren gegen Flächenverbrauch in Bayern

Das Volksbegehren für eine Begrenzung des Flächenverbrauchs in Bayern findet weitere Unterstützung: Die rund 90 Delegierten von 26.000 Mitgliedern der KLJB (Katholische Landjugendbewegung)...


Bayerns Politikspitze wirbt bei Landjugend

KLJB startet Projekt #wirhabenwaszusagen bei Tagung vom 10. bis 13. Mai 2018 in Bad Brückenau - Gleich drei landesweite Spitzenkandidaten zur Landtagswahl waren gekommen zum politischen...


Nachfolge gesucht: Referat für Ländliche Räume KLJB Bayern

Wir suchen zum 1. September 2018 eine neue Besetzung für unser Referat für Ländliche Räume der KLJB Bayern in Teilzeit (19,5 Stunden/Woche). Vielen Dank für die weitere Verbreitung der...


4.-6. Juli: LandJugendSeelsorgeTagung 2018 im Kloster Plankstetten: Jugend und Bibel

Die KLJB Bayern lädt alle Diözesan- und Kreislandjugendseelsorger in Bayern und alle Interessierten der katholischen Jugendarbeit auf dem Land herzlich ein zur LandJugendSeelsorgeTagung 2018...


KLJB im Landtag bei der Anhörung zum Flächenverbrauch

„Wer noch sein ganzes Leben auf dem Land vor sich hat, braucht verbindliche Ziele beim Flächenschutz“, sagte die KLJB-Landesgeschäftsführerin Maria Kurz als geladene Expertin aus Sicht der...


KLJB Bayern setzt mit Franziskus auf die „Heiligen von nebenan“ - Werkbrief im Landjugendshop

Mit Freude hat die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) in Bayern gelesen, dass Papst Franziskus besonderes Augenmerk auf „die Heiligen von nebenan“ legt und die Berufung aller Gläubigen in...


Zeit der Fragen - Osterzeit

„Denn wovon das Herz überfließt, davon spricht der Mund.“ (Mt 12,34b) - Wir kennen es: ein besonderes Ereignis, ein Erlebnis, was uns aufwühlt oder Freude bereitet, da können wir nicht...


Aufregung in Bayern: Markus Söder verlegt 1. April auf den 3. April!

Der neue bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat mit einer Eilverordnung überrascht, den 1. April als alljährlichen Tag der „Aprilscherze“ heuer auf den 3. April 2018 zu verlegen....


#wirhabenwaszusagen - Wahlbroschüre der KLJB zur Landtagswahl

Hier ist sie - die 60 Seiten starke "Wahlbroschüre" der KLJB Bayern zur Landtagswahl. Gerade ging sie in Druck und steht als Download zur Verfügung, im April geht es in den Postversand an...


Zweite Ökumenische Landkonferenz: 20.-21.4. am Volkersberg

Die Zweite Ökumenischen Landkonferenz findet vom 20. bis 21. April 2018 auf dem Volkersberg (Bad Brückenau/Volkers) statt. In Workshops und Vorträgen soll es darum gehen, die Teilnehmenden...


„Ich bin glücklich auf dem Land, weil‘s immer a Gaude gibt.“
Celina