Aktuell

Der FILIB-Landjugendförderpreis wird 2023 wieder verliehen und ihr könnt bis zu 1250 Euro gewinnen!

FILIB-Landjugendförderpreis - bis 1250 Euro - bewerben bis 30.3.2023!

Ab sofort bis zum 30. März 2023 könnt ihr euch wieder für den FILIB-Landjugendförderpreis 2023 bewerben! Zur Landesversammlung 2023 wird es endlich wieder eine feierliche Verleihung für den FILIB-Landjugendförderpreis geben - wir freuen uns sehr darauf. Zeigt uns, wie Ihr als KLJB-Ortsgruppe, Kreis- oder Diözesanverband mit vorbildlichen Projekten und Aktionen das Land bewegt – und gewinnt bis zu 1.250 Euro!

Nähere Infos findet ihr im Infoformular FILIB 2023 als Download

1. Preis: 1.250 Euro 2. Preis: 1.000 Euro 3. Preis: 750 Euro
Sonderpreis für Diözesanverbände: 500 Euro

 

Und hier geht es zum Online-Bewerbungsformular FILIB 2023 

Für die Bewerbungsunterlagen gibt es ausdrücklich keine „Formvorschriften“, dass heißt ihr könnt eure Bewerbungsunterlagen so gestalten, wie es euch am besten gefällt oder wie es am besten zu dem Projekt oder der Aktion passt:  Schriftlich, Fotos, Zeitungsausschnitte, Interviews, Videos, Powerpoint.als Dateien schicken eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!).

Da wir Papier und Postwege sparen wollen, bitten wir ausdrücklich um digitale Bewerbungen im Formular mit Anlagen dann per E-Mail an landesstelle[at]kljb-bayern.de 

 

Bei Fragen könnt ihr euch natürlich jederzeit an landesstelle[at]kljb-bayern.de wenden.

Bitte verteilt die Ausschreibung an alle KLJBler*innen in euren DVs.

 

Euer FILIB-Vorstand

Sebastian Petry, Landesgeschäftsführer KLJB Bayern 

Antonia Kainz, ehrenamtliche Landesvorsitzende KLJB Bayern

 

 

„Ich bin glücklich auf dem Land, weil man bei uns no weiß, dass Kühe ned lila san.“
Laura