Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.  > Mehr dazu

Aktuell

Frohe Ostern - wünscht die KLJB Bayern! Steh auf!

Frohe Ostern wünscht die KLJB Bayern!

Eine frohe und gesegnete Osterzeit wünscht der Landesvorstand der KLJB Bayern und das Team der Landesstelle. "Steh auf! Christen feiern Auferstehung an Ostern. Jesus lebt! Das ist die Botschaft von Ostern." heißt es in unserem Text zu Ostern:

 

Steh auf!

Steh auf, dein Wecker läutet!

Steh auf, da braucht jemand den Sitzplatz mehr als du!

Steh auf, komm mit!

Steh auf und sag deine Meinung!

Steh auf und zeig dich!

Aufstehen als Aufforderung kennen wir. Aber auch Auferstehung ist eine Aufforderung an uns aufzustehen! 

Christen feiern Auferstehung an Ostern. Jesus lebt! Das ist die Botschaft von Ostern. 

Auferstehung, das sind 12 Buchstaben, die Leben verändern und unseren Glauben prägen.

Aber was heißt das in unserem Leben, in meinem Alltag? Auferstehung und Aufstehen? 

Auferstehung gibt eine Hoffnung, dass es mehr gibt als das Leben. Auferstehung heißt aufstehen! Heißt: Stell dich den Herausforderungen, weil Gott es selbst dir vorgemacht hat und weil es uns alle braucht, dass sich die Welt verändert.

In der KLJB heißt es: Auf dich kommt es an! Ja, auf jeden von uns kommt es an, dass die Auferstehung Jesu für uns eine Bedeutung in unserem Handeln hat, dass wir aus dem Glauben heraus aufstehen und Unrecht anklagen, dass wir aufstehen und damit Eintreten für eine bessere Welt. Jesus zeigt bereits in seinem Handeln, dass es eine Auferstehung gibt. Immer wieder hat er Menschen aufgefordert: „Steh auf!“ Den Lahmen, der wieder gehen konnte, das Mädchen was nicht mehr tot war. Er forderte immer wieder auf „Steh auf, dein Glaube hat dir geholfen!“ Er hat Leben verändert und zugerufen: „Steh auf und gestalte dein Leben als Christ.“ Genau das meint Auferstehung: Aufstehen aus Gewohntem; hingehen, da wo ich gebraucht werde; aufzeigen, was sich in der Welt verändern muss.

Steh auf und geh und gestalte dein Leben als Christ – und als Christin!

Julia Mokry


„Ich bin glücklich auf dem Land, weil jeder jeden kennt.“
Felizia