Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.  > Mehr dazu

Aktuell

Der KLJB-Landesausschuss wirft den „Offenen Brief“ an Kardinal Marx gleich vor dem Tagungshaus in Passau in den Briefkasten – als Dank für klare Positionen zu Flucht, Asyl und Integration!

Landjugend dankt Kardinal Marx für klare Positionen in der Flüchtlingsfrage

Der Landesausschuss der KLJB Bayern beschloss zur aktuellen Flüchtlingspolitik einen „Offenen Brief“ mit ausdrücklichem Dank an Kardinal Marx als Vorsitzenden der Freisinger Bischofskonferenz. Das Gremium tagte mit rund 40 Delegierten aus ganz Bayern vom 12. bis 14. Februar 2016 in Passau. Im „Offenen Brief“ wird der Dank dafür formuliert, in der Asyl- und Flüchtlingsfrage klare Positionen für eine von der KLJB unterstützte Willkommenskultur und christliche Nächstenliebe zu behalten statt „einfache Lösungen“ für sehr komplexe Fragestellungen zu fordern.

 

Landesvorsitzende Rothermel: „Danke für eine Stimme der Vernunft“

„Wir wollen einfach Danke sagen, dass es hier eine orientierende Stimme der Vernunft im Meer der hektischen und lauten Wortmeldungen aus der Politik gibt“, erklärt die ehrenamtliche Landesvorsitzende Stefanie Rothermel (Augsburg) die Initiative. 

 

Vielfältige Aktivitäten der Landjugend für Willkommenskultur

Die Landjugend schildert im Offenen Brief auch die Aktivitäten ihrer Ehrenamtlichen in Helferkreisen und mit Bildungsmaterial wie dem ökumenischen Werkbrief „Flucht – Zuflucht – Asyl“, der 2016 von einem Werkbrief „Integration“ ergänzt wird. Zudem verweist die KLJB auf den Beschluss ihrer Landesversammlung 2014 „Willkommen in Bayern? Unsere Verantwortung für Asylsuchende“, der 2015 vom Landeskomitee der Katholiken und vom Bayerischen Jugendring nahezu wortgleich übernommen wurde.

 

„Dem Zugang ‚Lampedusa ist unsere Verantwortung‘ von Papst Franziskus folgen wir auch in unserer praktischen Arbeit als Jugendverband auf dem Land“, erklärt Landesvorsitzender Rupert Heindl die Haltung der KLJB.

 

Teilen und Solidarität – Themen der KLJB und bei „Passau verbindet“

Gäste in einem Studienteil am Samstag zum Thema „Solidarität“ waren u.a. Aktive von „Passau verbindet“, der Koordination für das Engagement von vielen freiwillig Helfenden der Flüchtlingshilfe in Stadt und Region Passau.

 

Weitere Referenten waren besonders zum Thema der Internationalen Solidarität:

·   Pfarrer Josef Göpplinger, Schöllnach (LK Deggendorf), über ein Partnerschaftsprojekt der Diözese Passau sowie ein Misereor-Projekt in Brasilien.

·    Eva Bahner, Oikocredit Förderkreis Bayern für entwicklungspolitische Bildungsarbeit und ethische Geldanlagen, Friedberg

·    Dr. Martin Schneider, Theologischer Grundsatzreferent beim Diözesanrat München und Freising, Augsburg

 

Im Programm des Landesausschusses war auch der Austausch der sieben Diözesanverbände zum aktuellen Stand beim Projekt „Ausgewachsen“ vorgesehen.

Erstmals ausprobiert wurde dabei eine „Tauschzeit-Aktion“, die innerhalb des Projekts als Idee vorgestellt wird – hier lassen sich auf einem Zeitkonto individuelle Geschenke wie Haareschneiden, Gitarrespielen oder Vorlesen verteilen.

 

Beschluss für ökumenische Tagung mit der ELJ Bayern im Februar 2017

Ein weiterer, für den Verband historischer Beschluss wurde einstimmig gefasst: Vom 17. bis 19.2.2017 wird der KLJB-Landesausschuss zeitgleich mit der Landesversammlung der Evangelische Landjugend (ELJ) in Pappenheim abgehalten. 


Dabei können Teile der Konferenz je separat in den Verbänden stattfinden. Ein gemeinsamer Studienteil und eine gemeinsame Beschlussfassung sind angedacht. Die KLJB Bayern setzt damit ihre seit Jahren intensive, ökumenische Zusammenarbeit mit der ELJ fort, wie sie etwa bei der für den 22.-24. April 2016 in der LVHS NIederalteich geplanten ersten „Ökumenischen Landkonferenz“ gepflegt wird.

 

Pressemitteilung als pdf-Download (324 KB)

 

Pressefoto "KLJB-Landesausschuss mit Brief an Kardinal Marx am Briefkasten" als druckfähige jpg-Datei (4 MB) 

 

Pressefoto "KLJB-Landesvorstand mit Brief an Kardinal Marx - Danke für klare Positionen" als druckfähige jpg-Datei (3,8 MB)

 

Offener Brief an Kardinal Reinhard Marx. Beschluss des KLJB-Landesausschusses in Passau vom 12.-14. Februar 2016 (pdf-Datei, 1,2 MB) 

 

Foto-Galerien vom Landesausschuss auf Facebook und in der kostenlosen KLJB-Bayern-App

 

Präsentation Martin Schneider für Studienteil "Solidarität" (pdf, 1 MB)

 

 

 

„Ich bin glücklich auf dem Land, weil man seine Nachbarn no kennt.“
Manuel