Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.  > Mehr dazu

Aktuell

»K gewinnt« – auch auf dem ÖKT

Überdimensionales »K gewinnt«-Spiel löst Begeisterung aus – auch bei Jugendbischof Haßlberger

Eigentlich sollten es ja vor allem hunderte Konfirmanden und Firmlinge sein, die im Rahmen eines Workshops beim KonFirmtag im Zentrum Jugend des ÖKT miteinander »K gewinnt« spielen. Allerdings war das überdimensionale Spielbrett, das direkt neben der zentralen Bühne des KonFirmtages aufgebaut war, ein derartiger Anziehungspunkt, dass sich neben den Firm- und Konfirmandengruppen auch viele andere Besucher des ÖKT beim Stand der KLJB-Landesebene einfanden. Landesvorsitzender Michael Biermeier leitete mit gekonnter Moderation am großen Spielbrett das Spiel an und immer wieder fanden sich Gruppen, die an den aufgebauten Biertischen für eine Weile in das Spiel rund um den Glauben einstiegen. Begleitet wurden sie dabei von einem Team aus Landesvorstand und Mitgliedern des AK Glaube und Leben. Selbst Jugendbischof Dr. Bernhard Haßlberger kam vorbei und ließ es sich nicht nehmen, mit Firmlingen, denen er in wenigen Wochen die Firmung spenden wird, ein paar Runden zu spielen. Trotz der kühlen Temperaturen entwickelte sich so ein buntes Treiben und nicht wenige Beichtstuhlfrage wurde in aller Öffentlichkeit ehrlich beantwortet. Auch die Gruppenleiter der Firm- und Konfirmandengruppen waren sehr interessiert und so mancher kündigte an, das Spiel an der Landesstelle bestellen zu wollen.

 

Wieder einmal konnte man so feststellen, dass das »K gewinnt«-Spiel quer durch alle Generationen eine gute Gelegenheit bietet, sich spielerisch mit dem Glauben auseinander zu setzen.

 

Was ist »K gewinnt«?

„Ich bin glücklich auf dem Land, weil man do d’Weißwurst no vor 12e isst.“
Stefan