Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.  > Mehr dazu

Foto-Archiv 2008 bis 2017

12.02.16

Landesausschuss I 2016 in Passau

Der KLJB-Landesausschuss in Passau startet fröhlich und aktiv mit Austausch und Infos zum aktuellen Projekt "Ausgewachsen. Wie viel ist genug?", ganz praktisch solidarisch mit einer Tauschbörse und einer Tauschzeit-Aktion und mit einem ersten Beschluss

KLJB Landesausschuss: Studienteil Thema "Solidarität" zum Projekt "Ausgewachsen. Wie viel ist genug?" und „Tauschzeit-Aktion“

Solidarität - gefällt mir. So denkt nicht nur der Ignaz vom KLJB Diözesanverband Regensburg in der KLJB.

Kurze Vorstellungs- und Austauschrunde mit Bayern-Puzzle: Wer gehört zu wem?

Marco Ziegaus und Julia Wagner von Passau verbindet stellen die Aufgaben und Organisation ihrer Helferinitiative vor - Ehrenamt koordinieren kennen wir aus der Landjugend und fanden es richtig klasse!

Alles gelb - das ist eines, was bleibt vom Projekt "Ausgewachsen. Wie viel ist genug?" - die Mitglieder der Projektsteuerung aus Landesvorstand und Landesstelle freut es!

Rupert und Regina berichten von den aktuellen Angeboten im Projekt "Ausgewachsen. Wie viel ist genug?" - ein Fastenkalender mit mails und SMS, eine Tauschbörsen-Aktion und weitere Pläne wie die Ausgewachsen-Tour mit dem Radl quer durch Bayern vom 24. bis 31. August 2015!

Seit der Landesversammlung 2015 begleiteten sie das Projekt "Ausgewachsen" in der Projektsteuerung - Regina und Rupert sind auch bei der Auswertung noch engagiert dabei!

Rupert wacht über die Tauschzeit-Konten - wer bekommt wie viel Zeit gut geschrieben?

Der Bundesvorsitzende findet das neue Tischgebetebuch der KLJB Bayern super - und findet noch darin ein Jugendfoto von sich!

Gute Rückmeldungen für den "Offenen Brief" auch vom KLJB Diözesanverband Passau!

Pfarrer Göppinger war lange in Nordostbrasilien, hat dort ein Misereorprojekt betreut und gab damit richtig gute Einblicke in die Praxis der internationalen Solidarität.

Alf schreckt vor nichts zurück in der KLJB - nicht einmal vor der Notwendigkeit, die Satzung zu überprüfen!

Der AK LÖVE (Landwirtschaft, Ökologie, Verbraucherschutz, Energie) weiß, womit man werben muss - die Milchverkostung war super! Schaut mal beim AK vorbei: http://www.kljb-bayern.de/wer-wir-sind/arbeitskreise/ak-loeve-landwirtschaft-oekologie-verbraucherschutz-und-energie.html

Danke für die musikalische Begleitung beim Gottesdienst an Ramona und Maria!

"Ich zeig dir mal, wie das läuft mit den digitalen Fotos!" - was magst du dafür bekommen?

Sonntagmorgen ist die Zeit der Beschlüsse beim Landesausschuss - heute ging es um a) Hochwasserschutz in Bayern und b) Satzungsreform - außerdem wurde der Landesausschuss angehört zu den Thema CETA-Volksbegehren, Werkbriefplanung und KLJB-Bayern-Stiftung - so geht Demokratie in der Jugendarbeit!

Das sind dann doch die Fragen, die wir uns stellen - nicht nur im Gottesdienst, nicht nur beim Projekt "Ausgewachsen. Wie viel ist genug?"

Einstieg in den Abend über "Ausbildung in der Landwirtschaft" - Franz erklärt kurz das System!

Größte Gruppe hier, Delegierte und Landesleute von der KLJB München und Freising...

Austausch über die drei Workshops beim Studienteil im KLJB-Landesausschuss: Wie war es bei dir? Was habt ihr heute gelernt??

Ramona berichtet als zuständge Landesvorsitzende, was aus unseren letzten Beschlüssen geworden ist, etwa zur Milchpolitik.

Richard führt ein in die Vorlage für einen "Offenen Brief" an Kardinal Marx, den wir ihm als Anerkennung in der Flüchtlings- und Asylthematik schicken wollen - am Sonntag steht die Endversion!

Sehr schöne Methode der Reflexion: Was war gut, was bleibt und was war schade beim Projekt "Ausgewachsen. Wie viel ist genug?" - und bitte alles auf Bapperl an das gelbe Upcycling-Fahrrad!

Martin Schneider vom Diözesanrat der Katholiken München und Freising gestaltet einen schönen Einstieg in das Thema "Solidarität" in der Gesellschaft, ausgehend vom "barmherzigen Samariter"!

Josefstaler Kennenlernen - wer weiß was noch nicht von wem?

Es wird gewählt - einstimmig wird dabei Stephanie Meier in den Wahlausschuss gewählt, der die Wahlen zum Landesvorstand bei der nächsten Landesversammlung im Mai vorbereitet!

Der AK Glaube und Leben berichtet und lädt ein - seid dabei in diesem Jahr, neue Gesichter sind immer willkommen! Schaut auf: http://www.kljb-bayern.de/wer-wir-sind/arbeitskreise/ak-glaube-und-leben.html

Johannes Stopfer hat im Gegensatz zum Gesichtsausdruck als Vorstand der KLJB-Bayern-Stiftung nur Gutes zu verkünden: Die Gewinner der Stiftungsförderung 2016, die bald auch öffentlich bekannt gegeben werden!

Start frei für den KLJB-Landesausschuss - zum letzten Mal für die zwei Referentinnen Moni und Barbara, die bald aus der Landesstelle ausscheiden werden!

Ah, wir haben was zusammen, wir kommen aus der KLJB München und Freising!

Ja, passt auch Biermi - die vom ZLF-Team verbliebenen T-Shirts finden noch eine Verwendung!

Moni und Rupert stellen den Studienteil vor - wie viel ist genug für unsere Gemeinschaft? heißt es gerade im Projekt "Ausgewachsen. Wie viel ist genug?"

Sarah aus Paderborn stellt sich vor als Kandidatin zur Bundesvorsitzenden bei der nächsten KLJB-Bundesversammlung - willkommen in Passau!

Toll, unsere Gastgeber der nächsten KLJB-Landesversammlung sind komplett anwesend in Passau! Danke an euch vier vom KLJB Diözesanverband Bamberg!

Einstimmiger Beschluss: Der KLJB-Landesausschuss wird vom 17.-19.2.2017 gemeinsam mit der Landesversammlung der ELJ in Pappenheim stattfinden!

Der AKIS (AK Internationale Solidarität) ist ein cooler Haufen, dafür steht nicht nur die Sprecherin Hannah Lehner! Schaut mal auf: http://www.kljb-bayern.de/wer-wir-sind/arbeitskreise/akis-internationale-solidaritaet.html

Unsere Kandidatin für den Wahlausschuss stellt sich vor - Steffi verrät dabei, dass sie nicht nur auf dem aktuellen BUFO-Cover ist, sondern auch noch im Film "Ostwind 2" mitgespielt hat!

Julian berichtet noch einiges aus anderen Verbänden und Gremien - und schon endet der KLJB-Landesausschuss II/2016!

Austausch über die drei Workshops beim Studienteil im KLJB-Landesausschuss: Wie war es bei dir? Was habt ihr heute gelernt??

"You´ll never walk alone" - wenn Donnerstag der Liverpool FC beim FC Augsburg spielt, wird "Solidarität" leidenschafltich besungen! Martin Schneider vom Diözesanrat der Katholiken München und Freising gestaltet einen schönen Einstieg in das Thema "Solidarität" in der Gesellschaft,

Der AKIS präsentiert wieder die "Ausgetauscht-Tauschbörse" beim Landesausschuss - es darf getauscht werden!

Austausch über die drei Workshops beim Studienteil im KLJB-Landesausschuss: Wie war es bei dir? Was habt ihr heute gelernt??

Super Angebote bei der KLJB-Tauschzeit-Aktion - schöne kleine Dinge zum Zeit-Verschenken, es kommen hier noch ein paar Beispiele!

Zwei Landesvorsitzende freuen sich über ihre mit Spenden ersteigerten Action-Painting-Bilder vom KLJB Diözesanverband Passau gemeinsam mit Geflüchteten, nur eine ging leider leer aus...

Mitfahrerinnen und Mitfahrer gesucht! Vom 24. bis 31. August radeln wir quer durch Bayern und besuchen gerne auch eure Ortsgruppe! Liegt ihr auf dem Weg? Dann meldet euch in der Landesstelle bei ausgewachsen@kljb-bayern.de - wir freuen uns!

"Mein solidarischer Händedruck" als Einstieg zum Thema "Solidarität" im Rahmen von "Ausgewachsen. Wie viel ist genug?" - hier könnt ihr alle den Test machen: www.caritas.de/magazin/kampagne/globalenachbarn/mitmachen/selbsttest/selbsttest

Eva Bahner aus Friedberg bei Augsburg stellt uns solidarische Finanzierungsmodelle und den Sinn von Entwicklungspartnerschaften am Beispiel von Oicocredit vor. Danke dafür!

Barbara Schmidt, gerade ausscheidende theologische Referentin der Landesstelle, kann den Landesausschuss noch einmal an der Werkbrief-Planung 2017 beteiligen - welches Thema findet das meiste Interesse?

Bei der Info der KLJB München und Freising zur großen Bayern-Wallfahrt nach München am 13. Mai 2017 zur "Patrona Bavariae" ging ein Kommentar in Richtung dieser zwei herzlich lachenenden ehemaligen Landesvorsitzenden - Ramona und Steffi nehmen die Wahl an!

"Isch kandidiere!" - die Kampagne zur Wahl in den Landesvorstand der KLJB im Mai ist eröffnet! Dabei gibt es einen "Horst" als Kandidat, weißte Bescheid Schätzelein!

Willkommen allen Delegierten zum KLJB-Landesausschuss mit einem Gebet und dem "Botschafterlied"!

Auch der KLJB Diözesanverband Augsburg freut sich über die Intiative des Landesverbands, die Kirchenleitungen für ihr Verhalten in der Flüchtlings- und Asylfrage einfach mal zu loben...

Was nehme ich mit aus dem KLJB-Projekt "Ausgewachsen. Wie viel ist genug?" - Bei Elli vom KLJB Diözesanverband Passau sicher mehr als ein gelbes Shirt...

Martin Schneider gestaltet einen schönen Einstieg in das Thema "Solidarität" in der Gesellschaft,

Moni macht ein Namens-Schildl - dafür bekommt sie dann wieder anderes geschenkt, so läuft die Tauschzeitaktion!

Überraschung in der Delegation von der KLJB Eichstätt - nach einem Ausfall wird der Vorsitzende vom Wahlausschuss, Martin Aicher, als stimmberechtigter Delegierter aufgenommen!

Was verbindet uns mit Bayern? Wir verbinden ja schon Oberpfalz und NIederbayern, wir vom KLJB Diözesanverband Regensburg!

Zwei Landesvorsitzende freuen sich über ihre mit Spenden ersteigerten Action-Painting-Bilder vom KLJB Diözesanverband Passau gemeinsam mit Geflüchteten, nur eine ging leider leer aus...

"Mein solidarischer Händedruck" als Einstieg zum Thema "Solidarität" im Rahmen von "Ausgewachsen. Wie viel ist genug?" - hier könnt ihr alle den Test machen: www.caritas.de/magazin/kampagne/globalenachbarn/mitmachen/selbsttest/selbsttest

Es wird gewählt - einstimmig wird dabei Stephanie Meier in den Wahlausschuss gewählt, der die Wahlen zum Landesvorstand bei der nächsten Landesversammlung im Mai vorbereitet!

"Isch bin ein Tiger... und ich bin konservativ, liberal, links und ein bisschen ökologisch!" - habt ihr ein besseres Programm für die Wahl in den KLJB-Landesvorstand?

Einstieg mit dem "Botschafterlied" passt - um so besser, wenn es im neuen KLJB-Tischgebete-Buch drin ist, das es nun zu unseren Tagungen gibt!

Die Holz-Stimmkarten dürfen beschriftet und verschönert werden, hier die vom AK LÖVE!

Auch Stefan von der KLJB Diözese Regensburg und KLJB Kreis Landshut schaut nochmal auf das Projekt "Ausgewachsen. Wie viel ist genug?" zurück und kann sagen: Ausgezeichnet!

Auf zur nächsten Tauschaktion - Ramona bietet Glückskeks-Basteln an...

Die Abstimmung über das "Bild des Jahres" hat der KLJB Diözesanverband Augsburg gewonnen - herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem Bild in der Diözesanstelle, eines ist auch in der Landesstelle gut aufgehoben!

Pfarrer Göppinger macht eine Einführung in Brasilien, wozu Geographie, Kultur, Politik und Wirtschaft gehört - nur so klappt internationale Solidarität wie er es in Nordostbrasilien erlebt hat.

Sehr aktueller Literaturtipp von Martin Schneider zum Thema "Solidarität" in der Gesellschaft - weniger Angst ist mehr Solidarität...

Sehr spannende und interessante Vorstellung der Helferinitiative für Flüchtlinge Passau verbindet danke für diesen Workshop, der Mut macht zum gut geplanten Engagement für Integration auch auf dem Land!

Austausch über die drei Workshops beim Studienteil im KLJB-Landesausschuss: Wie war es bei dir? Was habt ihr heute gelernt??

» weitere Fotogalerien
„Ich bin glücklich auf dem Land, weil wir alle eine große Familie sind.“
Sandra