Glaube und Kirche

Katholisch, kirchlich, christlich

Die KLJB ist ein Ort, wo Jugendliche ihr Leben an der Botschaft und dem Wirken Jesu ausrichten und Kirche vor Ort konkret erleben und gestalten können.

Sie versteht sich als Teil der katholischen Kirche, die sie – gemäß II. Vatikanum und Würzburger Synode – jugendgemäß, kritisch und konstruktiv mitgestalten möchte: Sie setzt sich für eine Kirche mit demokratischeren Strukturen ein, in der Männer und Frauen gleichberechtigt miteinander umgehen und in der Jugendliche ihren Platz haben. Mit kirchenpolitischen Stellungnahmen meldet sich die KLJB zu Entscheidungen und Entwicklungen in der Kirche zu Wort.


Für die KLJB sind Glaube und Religiosität nichts Fernes und Abgehobenes, sondern haben ganz konkret mit unserem Alltag zu tun. Der Glaube soll attraktiv erlebbar gemacht werden.

Landjugend-Seelsorge-Tagung

Save the Date!

Die nächste Landjugendseelsorgetagung findet vom 11.-13. Juli 2022 statt. Weitere Infos werden im Frühjahr an dieser Stelle bekanntgegeben!

Bis dahin lohnt sich für den ersten Eindruck ein Blick auf frühere Veranstaltungen:

Kurzberichte frühere Landjugend-Seelsorge-Tagungen

AK Glaube und Leben

Der AK Glaube und Leben wurde auf der Landesversammlung 2009 eingesetzt. Mit seinem Namen will der AK insbesondere die enge Verbindung zwischen christlichen Glauben und dem Handeln im alltäglichen Leben hervorheben. Durch den Glauben wird das Leben lebenswert, durch den Glauben sind wir aber auch aufgefordert, unsere Beziehungen zu anderen Menschen, ebenso wie Kirche und Gesellschaft aus dem Glauben heraus lebenswert für andere zu gestalten.

Der AK beschäftigt sich mit relevanten Themen aus dem Bereich der Pastoral: Kirchenpolitik, Theologie und Spiritualität

 

LANDPASTORAL

Als Jugendverband und Fachverband für ländliche Räume beteiligt sich die KLJB an der stetigen Weiterentwicklung einer zeitgemäßen Land(jugend)pastoral. (vgl. Leitlinien) Wichtigster Impulsgeber sind dabei die Vorstellungen und Bedürfnisse junger Menschen.

Veranstaltungen zur Jugendsynode 2018

Unter dem Motto „Quo Vadis“ kamen auf Einladung von Weihbischof Florian Wörner, Beauftragter der Freisinger Bischofskonferenz für Jugendfragen, zusammen mit der Landesstelle für Katholische Jugendarbeit in Bayern und der Landesstelle der KLJB Bayerns, erstmalig Vertreterinnen und Vertreter aus allen Bereichen der Katholischen Jugendarbeit im FrauenWerk Stein zusammen. Im Mittelpunkt am 10.03.2018 stand hierbei das gegenseitige Kennenlernen, gemeinsame Themen zu finden oder der Austausch über die Motivation und die Leidenschaft für die Jugendarbeit.

Ökumenische Landkonferenz/Landpastorales Symposion

Wichtige Akzente setzten zuletzt die Erste Ökumenische Landkonferenz in Niederalteich im April 2016 und die Landpastoralen Symposien unter dem Motto „neu-LAND-kirche“ von KLJB, KLB und anderen Veranstaltern sowie die Beschlüsse zum Thema Landpastoral aus den Jahren 2004, 2006, 2011 und zuletzt bei der Landesversammlung 2014 in Pfünz.

Dokumentation Ökumenische Landkonferenz 2016 als pdf-Download (6,5 MB)

Dokumentation Landpastorales Symposion 2013 als pdf-Datei (3,5 MB)

Nähere Informationen zum Thema Landpastoral gibt es beim Theologischen Referenten Michael Bruns

Positionen und Beschlüsse

Die KLJB Bayern möchte Kirche kritisch mitgestalten. Aus diesem Grund meldet sie sich mit kirchenpolitischen Stellungnahmen zu Wort:

Kontakt und Informationen

Michael Bruns,
Referent für Theologie an der Landesstelle der KLJB Bayern

Tel. 089/178651-19, E-Mail

KLJB Katholische Landjugendbewegung Bayern
Kriemhildenstr. 14 

80639 München

„Ich bin glücklich auf dem Land, weil's in der Stadt keine Feldwege gibt.“
Malena