Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.  > Mehr dazu

Multireligiöses Gebet

Multireligiöses Gebet

     

  1. Musik: Morning has broken
  2. Begrüßung durch zwei Personen aus der Vorbereitungsgruppe (christlich/muslimisch)
  3. Votum zum Eingang (wird gemeinsam gesprochen)

     

    Im Namen Gottes,
    der die Welt geschaffen hat und erhält.
    Im Namen des barmherzigen Gottes,
    der sich unser erbarmt.
    Im Namen Gottes, der ganz nah bei uns ist.

  4. Lied auf arabisch (evtl. in einer Moschee anfragen ? Sänger oder CD)
  5. Psalm 23

     

    Der HERR ist mein Hirte,
    mir wird nichts mangeln.
    Er weidet mich auf einer grünen Aue
    und führet mich zum frischen Wasser.
     
    Er erquicket meine Seele.
    Er führet mich auf rechter Straße
    um seines Namens willen.
     
    Und ob ich schon wanderte im finstern Tal,
    fürchte ich kein Unglück;
    denn du bist bei mir,
    dein Stecken und Stab trösten mich.

    Du bereitest vor mir einen Tisch
    im Angesicht meiner Feinde.
    Du salbest mein Haupt mit Öl
    und schenkest mir voll ein.
    Gutes und Barmherzigkeit
    werden mir folgen mein Leben lang,
    und ich werde bleiben
    im Hause des HERRN immerdar

  6. Einführung des Themas: Zukunft
  7. Powerpoint (Bilder mit Gegensatzpaaren wie Frieden - Terror, Einsamkeit - Liebe/Freundschaft, Ausbildung - Arbeitslosigkeit,  Rechtsextremismus - Begegnung) mit Impulstexten passend zu den Bildern
  8. Gebet: Koran Sure1 zuerst auf arabisch (als Koransprache) und dann auf deutsch

     

    Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen  
    Alles Lob gebührt Allah, dem Herrn der Welten,
    dem Allerbarmer, dem Barmherzigen,  
    dem Herrscher am Tage des Gerichts!  
    Dir (allein) dienen wir, und Dich (allein) bitten wir um Hilfe.
    Führe uns den geraden Weg,
    den Weg derer, denen Du Gnade erwiesen hast,
    nicht (den Weg) derer, die (Deinen) Zorn erregt haben,
    und nicht (den Weg) der Irregehenden.

  9. Gebet: Vater Unser
  10. Lied: Lasset uns gemeinsam
  11. Segensgebet  (deutsch/türkisch)

    Der Herr segne uns und behüte uns.
    Der Herr lasse sein Angesicht auf uns ruhen
    und schenke uns Frieden.


Dieses Gebet entwickelte sich aus Ideen und Vorschlägen aus dem Buch:
Kuhn, Elke: Christlich-muslimische Schulfeiern: grundlegende Sachinformationen - ausgearbeitete Entwürfe - weiterführende Arbeitshilfen / Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag 2005, 164 S.

Das Buch eignet sich nicht nur für die Schule, sondern sicherlich für jede interreligiöse Begegnung. Es gibt sehr gute Anregungen, bietet komplett ausgearbeitete Entwürfe für Gebete in der Grundschule und an weiterführenden Schulen. Außerdem befinden sich noch liturgische Texte und Bausteine aus islamischer und christlicher Tradition darin.

 

 

zur Methodenübersicht

„Ich bin glücklich auf dem Land, weil's in der Stadt keine Feldwege gibt.“
Malena