Oops, an error occurred! Code: 201804220117560f2d32b6
Oops, an error occurred! Code: 201804220117560431f685
Oops, an error occurred! Code: 20180422011756641e6620
Oops, an error occurred! Code: 2018042201175644502a4a

Christina Kornell

Christina Kornell

Landesvorsitzende

Pressefoto KLJB-Landesvorsitzende Christina Kornell (4,7 MB)

 

Heimatort: Volkach

Wohnort: Benediktbeuern

E-Mail: c.kornell[at]kljb-bayern.de 

Jahrgang: 1993

 

Ausbildung: Studium Soziale Arbeit

 

Schwerpunktthemen:

Oops, an error occurred! Code: 2018042201175675a700d5

 

Zuständigkeiten:

KLJB Diözesanverband Passau

Oops, an error occurred! Code: 20180422011756fd910828

Arbeitsgemeinschaft der Landjugend

KLB Bayern (Katholische Landvolkbewegung) 

Bayerischer Bauernverband / BBV-Stiftung

Beirat der Dorfhelferinnen

 

Darüber hinaus anfragbar für:

Musikalische Begleitung auf dem Klavier/Keyboard

Gartenarbeiten

Pizzabrötchenrezept ;-)

Tandem-Radtouren


Meine Lieb"links":

www.utopia.de

www.workaway.info

www.solidarische-landwirtschaft.org

 


Meine Lieblingspublikation aus der Abteilung Werkmaterial:

Streifzug durch die Landwirtschaft

Aus dem Ärmel geschüttelt

 

 

Patron: 

Der heilige Christophorus kam im 3. Jahrhundert in Kleinasien, der heutigen Türkei, zur Welt. Seine Eltern gaben ihm den Namen „Reprobus“, was „der Verworfene“ heißt. Aufgrund seiner Riesenhaftigkeit begann er, Menschen auf den Schultern durch einen Fluss ans andere Ufer zu tragen. Eines Tages trug er ein Kind auf seinen Schultern. Während der Überquerung spürte Reprobus, wie das Kind schwerer und schwerer wurde. Gerade schaffte er es noch bis ans Land, wo er das Kind erschöpft absetzte. Das Kind sagte zu ihm: „Christophorus, du hast mehr getragen als die Welt. Du hast den Schöpfer der Welt getragen. Ich bin der König Jesus Christus.“

Von diesem Tag an hieß Reprobus Christophorus, das bedeutet Christusträger. Die Geschichte erzählt, dass er später von römischen Soldaten wegen seines Glaubens verfolgt und getötet wurde. Heute finden sich in vielen Autos Christophorus-Plaketten, die die Menschen vor Unfällen beschützen sollen.

 

 

 

 

„Ich bin glücklich auf dem Land, weil's in der Stadt keine Feldwege gibt.“
Malena