Oops, an error occurred! Code: 20180716010610572f7751

Julian Jaksch

Julian Jaksch

Landesvorsitzender

 

Pressefoto KLJB-Landesvorsitzender Julian Jaksch (5,7 MB)

Foto frei mit Quellenangabe: Heiko Tammena, KLJB Bayern

 

Heimatort: Hutthurm

Wohnort: München

E-Mail: j.jaksch[at]kljb-bayern.de 

Telefon: 0160/97522025

Jahrgang: 1993

Ausbildung: Master of Laws, Unternehmensrecht

 

Schwerpunktthemen: 

Ländliche Räume

Bildung auf dem Land

Migration/Integration

Interkultureller Austausch/Indien-Projekt

Tag der Regionen

 

Zuständig für: 

KLJB-Diözesanverband Eichstätt

KLJB-Bundesebene

Evangelische Landjugend ELJ

Eine-Welt-Netzwerk Bayern

Projektsteuerung "Stadt. Land. Wo?"

 

 

Darüber hinaus anfragbar für:

- Kassenprüfung

- betriebswirtschaftliche Themen und Fragen

- Veranstaltungsplanung

- Powerpoint-Karaoke

- Ausgiebige Gespräche über Bier

- kabarettistische Einlagen aller Art

 

Meine Lieb“links“:

- www.ecosia.de

- www.fluechtlingshilfemuenchen.de

- www.neo-magazin-royale.de

 

Meine Lieblingspublikationen aus der Abteilung Werkmaterial:

Flucht - Zuflucht - Asyl

Meine, deine, unsere Rechte

Auf Dich kommt es an!

 

Patron:

Julian(us) von Le Mans war nach den um 850 entstandenen Bischofslisten von 301 bis 348 der erste Bischof von Cenomanis - dem heutigen Le Mans. Die Überlieferung setzt ihn schon ums Jahr 250 an, die Legende setzt ihn ins 1. Jahrhundert: demnach war er Simon der Aussätzige, in dessen Haus Jesus eingekehrt ist (Matthäusevangelium 26, 6) und der dann einer der 70 Jünger Jesu geworden sei; Petrus habe ihn dann nach Cenomanis gesandt.

 

 

„Ich bin glücklich auf dem Land, weil man do d’Weißwurst no vor 12e isst.“
Stefan