Aktuell

Unter dem Motto „HEIMVORTEIL – weil unser Dorf zusammen hält!“ starten bis Sommer 2013 soziale Aktionen der KLJB in Bayern. Auftakt ist am 15.2. in Benediktbeuern beim KLJB-Landesausschuss.

15.2.2013 in Benediktbeuern: KLJB Bayern startet Aktion „HEIMVORTEIL – weil unser Dorf zusammen hält!“

Wir laden alle Interessierten herzlich ein zum Landesausschuss der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Bayern, der vom 15. bis 17. Februar im Aktionszentrum Benediktbeuern (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) stattfindet. Mit einem öffentlichen Podiumsgespräch und einem Stationen-Gottesdienst wird der soziale Schwerpunkt der Kampagne „HEIMVORTEIL – Punktsieg für´s Land!“ gestartet. Gäste der KLJB sind dabei zwei Kommunalpolitiker und die Musiker von Koflgschroa (Oberammergau).

 

Termin öffentliches Podiumsgespräch HEIMVORTEIL der KLJB Bayern:

Freitag, 15.2. von 20.00 – 22.00 Uhr, Aktionszentrum Benediktbeuern

Don-Bosco-Weg 1, 83671 Benediktbeuern

 

Gäste :

- Michi und Martin von Mücke, Musiker von Kofelgschroa, Oberammergau (die gerne auch spielen werden!)

- Stefan Rottmann, „bei seiner Wahl Deutschlands jüngster Bürgermeister“ (25) aus Schonungen, Landkreis Schweinfurt

- Leni Gröbmair, Bürgermeisterin, Dietramszell, Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen

Moderation: Andreas Deutinger, KLJB-Landesvorsitzender.

 

Jugendliche aus allen Teilen Bayerns und Gäste aus der Region diskutieren dabei unter dem Titel „HEIMVORTEIL für Jung und Alt – wie unsere Dörfer zusammenhalten können“. Es geht darum, wie ein lebendiges Miteinander der Generationen in Dörfern politisch und gesellschaftlich gestaltet werden kann und welchen Beitrag Kultur dabei leisten kann. 

 

Stationen-Gottesdienst mit sozialen Einrichtungen am Samstagabend

Am Samstagabend, 16. Februar ab 19 Uhr, folgt ein Stationen-Gottesdienst durch den Ort Benediktbeuern, bei dem die KLJB soziale Einrichtungen besucht, für ihr Engagement dankt und einen Segen ausspricht. Beendet wird der Stationen-Gottesdienst gegen 20.30 Uhr im Klosterhof. Hier wird mit einer Menschenkette und  einem Gebet „Weil unser Dorf zusammenhält!“ der Auftakt zu einer Reihe von ähnlichen Aktionen in ganz Bayern gefeiert.

 

Presse-Einladung als pdf zum Download (82 kB)

 

Einladung Podumsgespräch 15.2. mit Koflgschroa als pdf-Datei zur Verteilung (183 kB)

 

Podiumsgespräch als Veranstaltung auch auf Facebook

 

Link zur Aktion "HEIMVORTEIL - Weil unser Dorf zusammenhält!" mit Download Aktionsbroschüre und Plakat als pdf-Dateien

 

„Ich bin glücklich auf dem Land, weil‘s do de gmiadlichsten Festl gibt.“
Michi