Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.  > Mehr dazu

Aktuell

Wir laden ein zur LandJugendSeelsorgeTagung vom 4.-6. Juli 2018 im Kloster Plankstetten!

4.-6. Juli: LandJugendSeelsorgeTagung 2018 im Kloster Plankstetten: Jugend und Bibel

Die KLJB Bayern lädt alle Diözesan- und Kreislandjugendseelsorger in Bayern und alle Interessierten der katholischen Jugendarbeit auf dem Land herzlich ein zur LandJugendSeelsorgeTagung 2018 vom 4. bis 6. Juli 2018 im Kloster Plankstetten! Diesmal geht es neben dem wichtigen Austausch im Studienteil um das Thema "Jugend und Bibel" mit Dr. Karin Brockmöller, früher aktiv in der KLJB Passau und heue Direktorin des Katholischen Bibelwerk e.V. - hier geht es zum Flyer mit Anmeldung. Denn wir wissen: „Die Bibel ist also ein äußerst gefährliches Buch.“ (Papst Franziskus)

 

Gott ist jung! Denn er hat ständig neue Ideen und Überraschungen.“ So schwärmt Papst Franziskus in einem Interview. Nur komisch, dass sich die Jugend anscheinend nicht für Gott interessiert, und für die Bibel ganz offensichtlich noch weniger. Oder vielleicht doch?

 

Der Studientag versucht diesen Fragen in vier Bereichen auf die Spur zu kommen:

1.    Welche empirischen Daten über die Beziehung von Jugendlichen zur Bibel gibt es? Welche Konsequenzen folgen daraus für die Pastoral?

2.    Welche Erwartung oder Hoffnung motiviert Seelsorgerinnen, Seelsorger und Verantwortliche in Verbänden, wenn sie biblische Texte in ihrer Arbeit einbringen? Warum sollte die Bibel überhaupt eine Rolle spielen?

3.    Wie kann die Bibel, als antikes Dokument aus einer völlig fremden und anderen Kultur, zu heutigen Jugendlichen sprechen? Wie kann aus der Begegnung zwischen Text sowie Leserinnen und Lesern eine Erfahrung erwachsen, die den eigenen Glauben stärkt und weiter entwickelt?

4.    Welche Rolle spielt die Frage der passenden Übersetzung? Welche Chancen liegen in der neuen Einheitsübersetzung? Welche anderen Übersetzungen bieten sich an?  

 

Methodisch werden sich theoretische Impulse und unterschiedlich angelegtes gemeinsames Lesen von Bibeltexten abwechseln.

  

Dr. Katrin Brockmöller, geb. 1973, viele Jahre aktiv in der KLJB-Passau, Studium der Katholischen Theologie in Passau und Jerusalem, Trainerin für Bibliolog und Sozialtherapeutisches Rollenspiel, Direktorin des Katholischen Bibelwerk e.V.

 

Flyer mit Anmeldung als Download 

 

Anmeldung (mit Angaben aus dem Flyer) bis zum 13. Juni 2018

Per Email an: Michael Bruns, Referent für Theologie der KLJB-Landesstelle

m.bruns[at]kljb-bayern.de

oder per Telefax unter 089/178 651-44

 

Termin als Facebook-Veranstaltung, um noch andere einzuladen - danke!

 

P.S.: Parallel und teilweise mit gemeinsamen Runden etwa am Freitag zum Datenschutz (DSGVO!) tagt wieder vom 4.-6.7. in Plankstetten die "Landesrunde 2018" der KLJB Bayern für alle Hauptamtlichen und Hauptberuflichen in den Diözesanverbänden und der Landesstelle - Einladung folgt in Kürze!

 

 

 

„Ich bin glücklich auf dem Land, weil ma se auf da Stross no griasd.“
Florian