Aktuell

Martin Wagner ist neuer Landesgeschäftsführer der KLJB Bayern

Vergangenen Sonntag wählten 30 Delegierte auf einem außerordentlichen Landesausschusses der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Bayern einen neuen Landesgeschäftsführer.

 

Martin Wagner, Jahrgang 1970,  wird zum 1. Oktober 2006 das Amt des Landesgeschäftsführers der KLJB Bayern antreten. Der studierte Vermessungstechniker aus der Diözese München und Freising war von 2001 bis 2005 Diözesangeschäftsführer der KLJB im Erzbistum München und Freising. Bei der Wahl zum KLJB Landesgeschäftsführer setzte er sich klar mit 20 von 30 Stimmen gegen eine Gegenkandidatin durch.

 

Verbandliche Jugendarbeit mit Leib und Seele
Über seine neue Aufgabe sagt Martin Wagner: "Ich habe die KLJB in meiner Zeit als Diözesangeschäftsführer als profilierten Verband erlebt, für den gelebte jugendliche Spiritualität und politisches Engagement selbstverständlich Hand in Hand gehen - zwei Dinge, die für mich untrennbar mit "katholisch sein" verbunden sind. Für zentral halte ich den Gedanken der Einen Welt, der gerade bei der KLJB in allen Dimensionen berücksichtigt wird: Fairer und regionaler Handel, Ökologie,  Partnerschaften mit anderen Kontinenten und die Auseinandersetzung mit Migration in unserem Land." Seit seiner Jugend ist Martin Wagner ehrenamtlich in verschiedenen Verbänden aktiv: Er war unter anderem Jugendleiter bei der Kolpingfamilie Waakirchen, Mitglied der Diözesanleitung der Kolpingjugend (KJ) München und Freising, Mitglied des Vorstandes des Diözesanrates der Katholiken in der Erzdiözese München und Freising und hat in verschiedenen Gremien auf Diözesan-, Landes- und Bundesebene der KJ mitgearbeitet. Momentan engagiert er sich jeweils in der Erzdiözese München und Freising im Arbeitskreis Eine Welt des Kolpingwerkes und im Sachausschuss Gerechtigkeit, Entwicklung, Frieden des Diözesanrates der Katholiken.

 

Vorstandsteam gut besetzt
Der Landesvorstand der KLJB Bayern besteht  aus dem hauptamtlichen, gewählten Landesseelsorger Dr. Ralph Neuberth, dem hauptamtlichen, gewählten Landesgeschäftsführer Martin Wagner und maximal sechs ehrenamtlichen, gewählten Landesvorsitzenden - paritätisch besetzt. Aktuell sind das Helene Brem, Verena Meurer, Sebastian Maier, Robert Meyer und Joachim Rott. Die bisherige Landesgeschäftsführerin Monika Ueltzhöffer (geb. Vester) war auf der Landesversammlung im Mai verabschiedet worden. Aufgrund der Geburt ihrer Zwillinge verließ sei nach sechsjähriger Amtszeit den Verband.

 

 

Die Pressemeldung kann hier heruntergeladen werden!

„Ich bin glücklich auf dem Land, weil man so frei is.“
Julia