Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.  > Mehr dazu

Aktuell

Die 68. KLJB-Landesversammlung findet vom 25.-28. Mai 2017 im Haus Werdenfels bei Regensburg statt - wir freuen uns auf Ihre Medienberichte!

Preise, Positionen und Nachwahl: 68. KLJB-Landesversammlung 25.-28.5. Haus Werdenfels

Wir laden die Medien herzlich ein zur 68. Landesversammlung der KLJB Bayern, die mit rund 90 Delegierten und Gästen aus ganz Bayern vom 25. bis 28. Mai 2017 im Haus Werdenfels (Nittendorf, Diözese Regensburg) stattfindet. Hier Informationen für Ihre Berichterstattung zur Preisverleihung FILIB-Landjugendförderpreis, Nachwahl und Verabschiedung im Landesvorstand, neuen Positionen zur Jugendpolitik und einer überraschenden Studie der KLJB Bayern zur Landjugend!

 

Unsere Adresse: Haus Werdenfels, www.haus-werdenfels.de

Navi: Waldweg 15, 93152 Nittendorf (Landkreis und Diözese Regensburg)

 

Hier Informationen und Termine für die Berichterstattung:

Freitag 26.5., 19.30 Uhr Verleihung FILIB-Landjugendförderpreis 2017.

Als Laudatorinnen kommen u.a. die frühere KLJB-Landesgeschäftsführerin Marianne Schieder (MdB, SPD) und die fränkische Weinkönigin Silena Werner (Mitglied der KJLB Stammheim). Alle zwei Jahre werden damit Aktionen und Projekte, die die KLJB vorangebracht, begeistert und inhaltlich bereichert haben, gewürdigt.

 

„Let´s talk about faith!“ - Glaubenskommunikation für die KLJB

In einem Studienteil am Freitag 26.5. wird sich die KLJB in Workshops mit Fragen zum Themenbereich „Glaubenskommunikation“ beschäftigen, die viele Einblicke in die junge Kirche auf dem Land und ihre Veränderungen im mobilen Zeitalter bringen.

 

Nachwahl und Verabschiedung als KLJB-Landesvorsitzende

Beim nichtöffentlichen Konferenzteil am Samstagvormittag 27.5. steht eine Nachwahl im KLJB-Landesvorstand an. Für die zwei freien Plätze von bis zu sechs KLJB-Landesvorsitzenden liegt eine weibliche Kandidatur vor: Die 24jährige Simone Grill aus Röttenbach (Landkreis Roth) ist vom KLJB-Diözesanverband Eichstätt vorgeschlagen worden.

Am Samstagabend findet die feierliche Verabschiedung von Oliver Kurz (Eging am See, Diözesanverband Passau) als ehrenamtlicher KLJB-Landesvorsitzender statt, der nach drei Jahren aus beruflichen Gründen ausscheiden muss.

 

Anträge für Sonntagvormittag 28.5. ab 9.15 Uhr – 10.30 Uhr:

Beim Konferenzteil am Sonntag werden zwei Anträge des Landesvorstands für aktuelle Positionen der KLJB Bayern in die zweite Lesung eingebracht:

A) „Demokratie braucht Jugendpolitik“: Grundsatzantrag des Landesvorstands, der eine eigenständige Jugendpolitik auf allen politischen Ebenen einfordert, insbesondere Jugendbeteiligung in der Kommune. Die Themenfelder Integration und Prävention von Rechtsextremismus sollen jugendpolitisch besonders gefördert werden.

B) „Junges Wohnen auf dem Land“: Antrag des Landesvorstands, der Planungen für junge Leute einfordert, um sie auf dem Land zu halten oder zurückzubekommen – nicht immer ist das für die KLJB ein Eigenheim.

 

Neue KLJB-Studie „Stadt. Land. Wo? Was die Jugend treibt.“

Die Anträge stehen vor dem Hintergrund einer gerade gestarteten Studie zur Landjugend mit dem Titel „Stadt. Land. Wo? Was die Jugend treibt.“ Die KLJB betreibt die Studie mit dem Forschungsinstitut „isr“ (Institut für Stadt- und Regionalmanagement, Prof. Dr.  Joachim Vossen) und mit Unterstützung des Bayerischen Umweltministeriums. Hier geht es um die wissenschaftliche Ermittlung von Faktoren, die junge Menschen auf dem Land heute halten, gehen oder zurückkehren lassen. Zur Landesversammlung wird die bis 2019 laufende Studie mit Titel und Logo am Freitagnachmittag 26.5. ab 16 Uhr erstmals öffentlich vorgestellt.

 

Die KLJB Bayern ist der größte ländliche Jugendverband in Bayern, in dem sich mehr als 26.000 junge Christinnen und Christen selbst organisiert und demokratisch, kompetent und engagiert für das Leben auf dem Land einsetzen. 

 

Kontakt für Medien:

Dr. Heiko Tammena, Referent für Öffentlichkeitsarbeit und politische Arbeit

 

Presse-Einladung KLJB-Landesversammlung als pdf-Datei 

 

KLJB-Landesversammlung als Veranstaltung auf Facebook

 

 

 

„Ich bin glücklich auf dem Land, weil ma se auf da Stross no griasd.“
Florian