Aktuell

Christoph Nieberlein (links) kommt aus Kirchdorf bei Haag und trifft als Praktikant in der KLJB-Landesstelle der KLJB schon gleich zwei weitere aus seinem Heimatort: Landesgeschäftsführerin Maria Kurz und den ehrenamtlichen Landesvorsitzenden Rupert Heindl.

Herzlich willkommen, Christoph! Noch ein Kirchdorfer in der KLJB-Landesstelle

Seit dieser Woche hat die KLJB-Landesstelle eine neue Unterstützung gefunden: Christoph Nieberlein, 20-jähriger Student in München, macht bei uns ein Praktikum im Referat für Öffentlichkeitsarbeit. Er stammt aus Kirchdorf bei Haag (Landkreis Mühldorf) und ist damit schon der dritte aus dem Ort auf der KLJB-Landesebene, denn auch Maria Kurz, KLJB-Landesgeschäftsführerin und KLJB-Landesvorsitzender Rupert Heindl, kommen aus dem gleichen Ort mit besonders aktiver KLJB-Ortsgruppe.

 

Christoph hilft bis Anfang April z.B. mit bei der Erstellung der nächsten Werkbriefe "Asyl auf dem Land" und "40 Jahre Würzburger Synode", die bis Sommer 2015 erscheinen. Ebenso plant er mit beim neuen Projekt der KLJB in Bayern "Ausgewachsen. Wie viel ist genug?". Zudem wird er die Online-Aktivitäten der KLJB ebenso begleiten wie die nächste LandSicht und damit einen guten Überblick über zeitgemäße Öffentlichkeitsarbeit in einem Jugendverband bekommen.

Wir freuen uns sehr, Christoph in unserem Team begrüßen zu dürfen!

„Ich bin glücklich auf dem Land, weil man so frei is.“
Julia