Aktuell

Die KLJB Bayern erinnerte mit der Aktion „Fenster auf!“ an die Eröffnung des Zweiten Vatikanischen Konzils am 11. Oktober 1962. Hier bei einem vom Arbeitskreis Glaube und Leben gestalteten Abendgottesdienst in der Nürnberger „Offenen Kirche“ St. Klara.

KLJB Bayern: Gebet für einen neuen Papst

Der Landesvorstand der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Bayern ruft die Mitglieder und alle Christinnen und Christen zum Gebet für einen neuen Papst auf.

 

Der beeindruckende und richtungsweisende Rücktritt von Papst Benedikt XVI. ist Anlass, dafür zu danken, was er für die katholische Kirche geleistet hat. Er hat sich für einen Dialog von Glaube und Vernunft eingesetzt und in seiner Enzyklika „Deus caritas est“ den Kern des christlichen Glaubens hervorgehoben: Gott, der Liebe ist. Sein Rücktritt zeigt, dass auch der Papst als Mensch im höchsten Amt der katholischen Kirche an seine Grenzen kommen kann und darf.

 

Die KLJB Bayern setzt sich zur Zeit intensiv mit dem Zweiten Vatikanischen Konzil auseinander. Deshalb wünscht sich der Landesseelsorger Richard Stefke: „Wir hoffen, dass der neue Papst die Öffnungen der Kirche durch das Zweite Vatikanische Konzil fortführt und das gesamte Volk Gottes seine vielfältigen Begabungen in die Verkündigung und Umsetzung des Evangeliums in der Welt von heute einbringt.“ 

 

 

Gebet für einen neuen Papst

 

Starker Gott,

 

Deine Kirche befindet sich in einer Zeit der Umbrüche. Papst Benedikt XVI. ist zurückgetreten. Ein neuer Papst soll gewählt werden.

 

Wir danken Dir für den Einsatz und Dienst Papst Benedikt XVI. für Deine Kirche und bitten Dich, dass Du ihm Gesundheit und erfüllte Tage schenkst, bis Du ihn ganz zu Dir rufst.

 

Wir bitten Dich, Gott, um Deinen Beistand für die Wahl eines neuen Papstes. Wirke durch Deinen Heiligen Geist in Deiner Kirche und bewirke durch ihn, dass die richtigen Entscheidungen gefunden werden.

 

Schenke uns einen Papst,

der ein offenes Ohr und ein feines Gespür für die Fragen und Nöte dieser Zeit hat,

der das Evangelium in unserer Zeit glaubwürdig verkündet und bezeugt,

der Spannungen aushält

und die Fragen und Anliegen junger Menschen ernst nimmt.

 

Schenke uns einen Papst,

der sich mit ganzer Kraft einsetzt für den Frieden, die Menschenrechte, den Erhalt der Lebensgrundlagen und für soziale Gerechtigkeit in der Einen Welt,

der sich stark macht für weitere Fortschritte in der Ökumene

sowie im Dialog der Religionen und mit den Nichtglaubenden.

 

Schenke uns einen Papst,

der die katholische Einheit in Vielfalt, den Dialog und die Freiheit in der Kirche schätzt und pflegt,

der das Volk Gottes mit seinen vielfältigen Begabungen und Fähigkeiten kollegial und kooperativ leitet,

der den Glaubenssinn der Gläubigen hört und ernst nimmt,

und mutig neue Türen öffnet für den Weg in eine gute Zukunft.

 

Schenke uns einen Papst, 

der für eine dienende Kirche in der Welt und für die Welt steht,

und der Mut macht, als selbstbewusste und mündige Gläubige in Tat und Wort das Evangelium Jesu Christi den Menschen des 21. Jahrhunderts glaubwürdig und überzeugend zu verkünden.

 

Darum bitten wir Dich durch Jesus Christus, unseren Bruder und Herrn, im Heiligen Geist. Amen.

© KLJB Bayern 

 

 

Download Gebet als pdf-Datei zur freien Verwendung mit Quellenangabe

 

Pressemitteilung als pdf-Datei zum Download

 

Foto KLJB Bayern "Fenster auf!" als jpg-Datei (druckfähig)

 

„Ich bin glücklich auf dem Land, weil wir alle eine große Familie sind.“
Sandra