Aktuell

HEIMVORTEIL heißt es für die KLJB Bayern auf der Grünen Woche (IGW) vom 17. - 26. Januar in Berlin!

KLJB Bayern stellt HEIMVORTEIL auf der Grünen Woche in Berlin vor

Die KLJB fährt heuer nicht nur mit mehreren Gruppen aus Bayern traditionell zur Grünen Woche nach Berlin. Diesmal wird auch die Kampagne "HEIMVORTEIL - Punktsieg für´s Land!" präsentiert. Am Samstag, 18.1. um ca. 15 Uhr moderieren die KLJB-Landesvorsitzenden Stephan Barthelme und Andreas Deutinger gemeinsam mit den Diözesanvorsitzenden aus Regensburg (Ignaz Ganslmeier) und Augsburg (Stefanie Rothermel) die Vorstellung auf der Bühne in Halle 4.2! Hier noch weitere spannende Termine auf der IGW vom 17. - 26. Januar, z.B. ist die KLJB-Bundesebene gleich mit zwei Aktionsständen vertreten.

 

Hier die Übersicht von Terminen mit Bezug zur KLJB:

Halle 4.2 am Stand 116: Hier geht es am KLJB-Stand rund um das Energiethema „Dezentral. Bürgernah. Erneuerbar.“ Die Standbesucherinnen und -besucher können sich z.B. in einer „Live-Umfrage“ mit verschiedenen Energieträgern auseinandersetzen und ferner auch an einem großen Windrad helfen, die Energiewende sprichwörtlich „anzukurbeln“. Die Teams der Standbetreuung kommen aus den KLJB-Diözesanverbänden Paderborn, Regensburg und Freiburg.

Halle 23a: Hier blickt die KLJB auf Möglichkeiten der Jugendbeteiligung in der Regionalentwicklung. Am KLJB-Messestand in der Sonderschau des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) wird sich mit den Standbesucherinnen und -besuchern über gelungene Beteiligungsprojekte ausgetauscht und deutlich gemacht, dass Ehrenamt und Jugendbeteiligung notwendig sind, um „das Getriebe der Region“ zum Laufen zu bringen. Auch dieser Stand passt hervorragend zur Kampagne "HEIMVORTEIL - Punktsieg für´s Land!" der KLJB in Bayern, aus der neue Anstöße auch zur Jugendbeteiligung in der Dorf- und Regionalentwicklung entstanden sind.

 

Samstag, 18. Januar ca. 15 Uhr

Bühne Halle 4.2: Die KLJB Bayern präsentiert die Kampagne "HEIMVORTEIL - Punktsieg für´s Land!", die von 2011 bis 2013 die ländlichen Räume in den Mittelpunkt stellte als Dach für Projekte der Diözesanverbände wie "Landgewitter - frischer Wind für Kirche und Land" der KLJB Regensburg. Wir danken der Agrarsozialen Gesellschaft (ASG) in Göttingen für die Aufnahme diese Termins in das Bühnenprogramm der Gemeinschaftsschau "Lust aufs Land - gemeinsam für die ländlichen Räume", die auf jeden Fall in Halle 4.2 auch für alle KLJB-Gruppen einen Besuch wert ist!

Dabei sind: Die KLJB-Landesvorsitzenden Stephan Barthelme und Andreas Deutinger sowie die KLJB-Diözesanvorsitzenden Ignaz Ganslmeier (Regensburg) und Stefanie Rothermel (Augsburg)!

 

Sonntag, 19. Januar um 20:00 Uhr

„Aus welchen Quellen leben wir?“ ist die Leitfrage des gemeinsamen ökumenischen IGW-Jugendgottesdienstes mit der Evangelischen Jugend in ländlichen Räumen in der Trinitatis-Kirche, Berlin-Charlottenburg (Karl-August-Platz, Nähe „Deutsche Oper“). Anschließend ca. 21:00 Uhr findet im benachbarten Saal des Amts für kirchliche Dienste unser KLJB-ejl-Empfang statt.

 

Mittwoch 22. Januar um 13:30 Uhr

KLJB und elj bieten eine Begleitveranstaltung mit dem Titel „Segel oder Anker setzen? – Wo Kirche im Dorf konkret wird.“ beim 7. BMEL Zukunftsforum Ländliche Entwicklungan. Es geht vor allem darum, wie sich Kirche den Herausforderungen ländlicher Realitäten stellt. 

 

Allen Fahrtengruppen der KLJB aus Bayern jetzt schon gute Reise und dann Treffpunkt am Samstag 18.1. um 15 Uhr bei der Bühne in Halle 4.2.!

 

Weitere Presse-Info und Presse-Kontakt zum KLJB-Stand der Bundesebene bei:

Julia Meyer, Pressereferentin KLJB Bundesverband

 

Alle Infos zur Grünen Woche und Aktuelles auf Facebook

„Ich bin glücklich auf dem Land, weil‘s einfach gmiadlich is.“
Jonas