Aktuell

Freuen sich über die Förderung der KLJB-Bayern-Stiftung: Die Mitglieder der KLJB-Ortsgruppe Mettenheim aus dem DV München und Freising, hier bei einer ihrer Exkursionen.

Freude auch bei der neugegründeten KLJB-Ortsgruppe Obernzell (DV Passau), hier bei ihrem Gründungsgotttesdienst.

KLJB-Bayern-Stiftung unterstützt zwei neue Ortsgruppen

Die KLJB-Bayern-Stiftung hat im dritten Jahr ihres Wirkens zwei neu gegründete KLJB-Ortsgruppen finanziell unterstützt. Der Vorstand der Stiftung entschied sich für die KLJB Mettenheim aus dem Diözesanverband München und Freising, die 250,- Euro erhält sowie für die KLJB Obernzell aus dem Diözesanverband Passau, die mit 125,- Euro gefördert wird. Beide Gruppen dankten herzlich für die erhaltene Unterstützung beim weiteren Aufbau.

 

Landjugend wächst

Stephan Barthelme, Mitglied des Stiftungsvorstandes und Landesvorsitzender der KLJB Bayern freut sich: „Die sehr guten Bewerbungen von neu- oder wiedergegründeten KLJB-Gruppen aus ganz Bayern zeigen, dass die Landjugendarbeit im Aufwind ist. Seit Jahren haben wir leicht zunehmende Mitgliedszahlen, sodass wir zum Jahresende 2013 bei über 26.000 Mitgliedern liegen. Angesichts der demographischen Entwicklung gerade im ländlichen Raum ist das eine beachtliche Entwicklung! Wir freuen uns, dass wir mit der KLJB-Bayern-Stiftung die gute Arbeit unserer Ortsgruppen ein klein wenig unterstützen können!“

 

Gemäß der Ausschreibung zur Ausschüttung 2013 wurden Gruppen gefördert, die sich im zurückliegenden Arbeitsjahr neu- oder wiedergegründet haben. Die KLJB Mettenheim im Landkreis Mühldorf hat sich im Dezember 2012 mit 23 Mitgliedern wiedergegründet und hat sofort mit einem regen Programm die Arbeit aufgenommen. Dieses Programm war so ansprechend, dass die Ortsgruppe inzwischen auf 52 Mitglieder angewachsen ist und es auch für die Zukunft viele Pläne gibt.

 

Landjugend Obernzell mit „Ortscheck“ geködert

Im November 2012 wurden mit derLandjugend Obernzell (Landkreis Passau) Jugendliche in die KLJB aufgenommen, die bereits zuvor als nichtverbandliche Gruppe an der Aktion „Dein Ortscheck“ der KLJB Passau teilgenommen hatten. Dabei entwickelte sich der Gedanke, einem Verband und ganz konkret der Landjugend beizutreten. Aus den ursprünglich sieben Gründungsmitgliedern sind inzwischen fünfzehn sehr aktive KLJB-Mitglieder geworden, die sich auf vielfältige Weise in den Verband und die Pfarrei einbringen.

 

KLJB-Bayern-Stiftung freut sich über Unterstützung für die Landjugend

Die KLJB-Bayern-Stiftung ist eine rechtlich unselbständige Stiftung unter dem Dach des Stiftungszentrum Katholische Jugendarbeit in Bayern. Mitglied im Vorstand sind Lea Wurm (Diözesanverband Passau), Stephan Barthelme (Landesvorstand) und Martin Wagner (AG Stiftungszentrum).

 

 

 

Pressemitteilung als pdf-Download

Foto KLJB Mettenheim als druckfähiges jpg

Foto KLJB Obernzell als druckfähiges jpg

 

„Ich bin glücklich auf dem Land, weil‘s do de gmiadlichsten Festl gibt.“
Michi