Aktuell

Landesseelsorger Richard Stefke begleitete die ehemaligen Landesvorsitzenden Sebastian Maier und Michael Biermeier (v.l.) auf eine Hütte über dem Chiemsee, um die Zeit im KLJB-Landesvorstand zu reflektieren.

Rückblick mit Bergstiefel und Rucksack

Die beiden ehemaligen Landesvorsitzenden Michael Biermeier und Sebastian Maier zogen sich auf eine Hütte in den Chiemgauer Alpen zurück, um die intensive Zeit im KLJB-Landesvorstand zu reflektieren und abzuschließen. Landesseelsorger Richard Stefke begleitete sie dabei.


In angenehmer Atmosphäre am Fuße des Hochfelln blickten die beiden angeleitet von Landesseelsorger Richard Stefke auf sechs bzw. vier besondere Jahre ihres Lebens zurück. In einer Zeit für sich selbst und im Gespräch miteinander wurde so manche Erfahrung nochmals bewusst. Höhepunkt der beiden Abschlusstage bildete eine Wanderung in der Morgendämmerung auf den Hochfelln, auf dem schließlich in einer kurzen Andacht große Dankbarkeit deutlich wurde.

 

Wir danken auf diesem Weg Biermi und Waste herzlich für ihr großes Engagement und die vielen Impulse für den Verband und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute und Gottes Segen!

 

„Ich bin glücklich auf dem Land, weil jeder jeden kennt.“
Felizia