Aktuell

Das Voting läuft bei "Bayerns erstem Upcycling-Wettbewerb" im Rahmen des KLJB-Projekts "Ausgewachsen. Wie viel ist genug?" - bis zum 11.1. um 11.11 Uhr entscheidet sich, wer gewinnt!

Voting für "Bayerns ersten Upcycling-Wettbewerb" startet - voten bis 11.1.2016!

Unsere aktuelle Aktion "Bayerns erster Upcycling-Wettbewerb" startet in die Voting-Phase! Zehn KLJB-Gruppen haben die Voraussetzungen der Teilnahme erfüllt: Sie haben ihre Upcycling-Ideen für selbst Gebasteltes mit Foto und Anleitung geschickt und es sind super kreative Sachen dabei! Die zehn sind im Voting dabei - es läuft bis zum Montag, 11.1.2016 um 11.11 Uhr! Und dann wissen wir, wer im Rahmen des Projekts "Ausgewachsen - wie viel ist genug?"als ersten Preis ein 24-Stunden-Erlebnis für die ganze Gruppe gewinnt!

 

Hier die Regeln für "Bayerns ersten Upcycling-Wettbewerb":

1. Die Aufgabe war, möglichst kreativ alte Produkte upzucyceln und ihnen eine neue Verwendung als Weihnachtsgeschenke oder -deko zu geben.

  

2. Ab jetzt startet die Online-Votingphase auf Facebook. Je mehr Werbung ihr für eure Gruppe macht, umso höher die Gewinnchancen! Die Einsendung mit den meisten "Gefällt-mir-Klicks" gewinnt!

Alternativ für Nicht-Facebook-Aktive kann auch per E-Mail abgestimmt werden - schreibt an unseren Öffentilchkeitsreferenten Heiko Tammena in der Landesstelle!

 

3. Nach den Weihnachtsferien verkünden wir dann am 12. Januar 2016 die Gewinnergruppen, denen tolle Preise winken. Der erste Preis ist immerhin ein 24-Stunden-Erlebnis für eure Gruppe! Als zweiter Preis winken faire T-Shirts und für die Drittplatzierten gibt es ein faires Paket!

 

<link inhalte>Alle Infos zum Projekt "Ausgewachsen - wie viel ist genug?" 

und gerne könnt ihr uns weiter Beiträge und Fotos von KLJB-Aktionen für unseren Ausgewachsen-Blog schicken - einfach E-Mail an Heiko Tammena in der Landesstelle!

„Ich bin glücklich auf dem Land, weil do immer wos los is!“
Tobias